Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

Webnews



http://myblog.de/dragonofeternity

Gratis bloggen bei
myblog.de





So, nachdem sich mein Urlaub jetzt langsam dem Ende zuneigt, wird es doch mal Zeit für einen neuen Eintrag. ^^

Was hab ich alles so getrieben? Die ersten Tage bestanden eigentlich hauptsächlich aus aufräumen und meiner Liste abarbeiten, bevor ich Donnerstags meine drei Süßen Yu, Hexlein und Kris vom Bahnhof abgeholt habe. Dann war ja bekanntermaßen die Ani.

Die nächste Woche haben wir Vier hauptsächlich vergammelt, Anime geguckt, RPG geschrieben und Blödsinn gemacht. Man glaubt gar nicht, wie schnell man noch diverse RPG`s auf`s Auge gedrückt bekommen kann. *g*

Samstags wurden die drei dann von Bianca und Anne abgeholt. Sardinen in der Büchse haben mehr Platz, gell? ^_^

Zwei Tage hab ich dann hier wieder klar Schiff gemacht und mich mit unseren Cosplayplänen beschäftigt, bevor ich am Dienstag dann auch zu Anne gafahren bin. Aus geplanten zwei Stunden Fahrt wurden wegen zwei Stunden Stau und diverser Verfahrkünste meinerseits *hust* ganze fünfeinhalb Stunden. Das nächste Mal weiß ich aber, wie ich fahren muss.

Eigentlich wollte ich Donnerstags  wieder fahren, dann wurde es Freitag und dann doch Samstag. Wenn mich sechs Paar Dackelaugen  angucken, kann ich halt einfach nicht anders. *seufz*

Chibi und Bianca waren auch noch da. Es ist wirklich interessant, wie viele Leute in einem Zimmer übernachten können. Ob da noch mehr reingegangen wären? *lach* Einen Tag waren wir in Köln und wollten uns eigentlich den Dom angucken. Irgendwie waren wir aber zu spät und kamen nicht mehr rein. Egal, wird nachgeholt. ^^

Samstag war dann auch Treffen in Koblenz, so das wir ziemlich früh gefahren sind. Und auf der Rückbank wurde es stiller und stiller. ^_^ Das Treffen haben wir ziemlich schnell wieder verlassen, weil Yu und Hexlein abends noch in die Oper wollten. Kris hatten wir schon in ihren Zug gesetzt. Anne kam dann noch mit zu mir und wurde nachts dann von Bianca abgeholt.

Die nächste Woche hab ich im Garten verbracht. Erde sieben, Lehm wegschaufeln und Steine ausbuddeln. Muttern hatte einen 'kleinen' Stein gefunden, den sie gerne noch ausgegraben haben wollte. Also fing klein Tatsu an zu graben. Und grub. Und grub. Holte die Brechstange. Holte die Spitzhacke. Ende vom Lied: Zwei Tage Arbeit, ein Loch von anderthalb Metern Länge, fast einem Meter Breite und etwa einen Meter tief. Diverse 'kleine' Steine, die ans Tageslicht befördert worden waren. Danach hab ich mich geweigert, weiterzugraben. -_-

Alle, die sich an meinem Geburtstagsgeschenk beteiligt hatten, wird es freuen zu hören, das ich es tatsächlich noch geschafft habe, dieses einzulösen. ^^ Vergangenen Samstag bin ich nach Bad Salzig gefahren. Hab sogar auf Anhieb das Hotel gefunden. ^^°  Das Zimmer war einfach nur urgemütlich. Ein kleines Eckzimmer mit Namen "Paris". Die Wände wunderschön bemalt mit Pariser Straßenzügen. Hübsch fand ich auch die Idee mit der Lampe. Aufgemalt auf die Wand war so ein alter, verschnörkelter Laternenmast. Und oben hing dann eine richtige Laterne. Ich hatte mir noch ein paar Sachen dazugebucht und bin deshalb schon um vier runter in den Wellnessbereich. Dort hat mir eine nette Frau dann alles gezeigt und erklärt.

Ab halb sieben gab`s dann Abendessen. Ich hab`s mir extra aufgeschrieben. Samstag gab es das vier Gänge Menü.

Als erstes gab es Salat, den man sich von einem Büffet selber nehmen konnte. Dann gab es ein Pfifferlingschaumsüppchen. Danach Ente auf Brombeersauce mit Gemüse und Kartoffelgratin. Und zum Nachtisch Johannisbeerparfait und Amerettinimousse auf Fruchtkompott.

Um halb zehn war ich dann fertig mit essen und bin in mein Zimmer gerollt. ^^

Leider begann der Sonntagmorgen nicht so toll. Aufgewacht bin ich mit tierischen Kopfschmerzen, die dann auch noch dafür sorgten, das mir saumäßig schlecht wurde. Also hab ich mich entschlossen, das Frühstück sausen zu lassen. Bis halb elf konnte man früstücken und um zwanzig vor elf klingelte erst das Telefon und dann klopfte es an meine Tür. Da stand die Dame von der Rezeption und fragte, ob alles in Ordnung wäre. Das fand ich richtig nett. Um elf hatte ich dann meine Massage. Ich bin der Dame fast vom Tisch gehüpft. ^^ Das hat vielleicht geknirscht, das glaubt man kaum. Ich denke, das sollte ich öfter machen. Danach hatte ich noch einen Termin und dann den Rest des Nachmittags frei. Eigentlich wollte ich noch das Dampfbad besuchen, doch mein Kreislauf hat irgendwie gar nichts von dieser Idee gehalten.    -.- So hab ich den Rest des Nachmittags auf meinem Zimmer gechillt. ^^ Halb sechs hatte ich dann noch ein Milchbad. Dabei hab ich dann auch rausgefunden, das es die beiden Damen aus dem Speisesaal waren, die mich morgens vermisst hatten. Nach meinem Bad, das mein Kreislauf leider auch nicht so toll fand, hab ich mich dann angezogen und bin essen gegangen. Da gab`s dann das Fünf Gänge Überraschungsmenü.

Zuerst gab`s etwas Baquette in drei verschiedenen Sorten mit Oliven und Tomatenbutter. Dazu kamen zwei Sorten Blattsalat mit Passionsfruchtdressing. Dem folgte ein Lauchcremesüppchen. Als Zwischengang ein Rosenblütensorbet. Eigentlich mit Sekt, aber extra für mich mit Mangosaft. ^^ Haputgang war eine Edelfischkreation aus Zander, Riesengarnelen und Lachs auf asiatischem Gemüse. Und zum Schluss gab`s noch dunkles Schokomousse und Amerettinimousse. Wobei ich mir hier nur die Hälfte der eigentlichen Portion geordert habe. War schon froh, das das bisschen noch reinging. ^^

Viertel nach zehn bin ich dann auf mein Zimmer, hab noch ein bisschen ferngesehen und gelesen. Montagmorgen gab`s dann noch lecker Frühstück, hab meine Rechnung bezahlt und bin dann wieder gemütlich nach Hause getuckert. Alles in allem war es ein sehr schönes Erlebnis, das ich wohl irgendwann wiederholen werde. ^^

Diese Woche hab ich nicht mehr viel gemacht. Hab mich mit diversen Weihnachts - und Geburtstagsgeschenken beschäftigt und es mir ansonsten gut gehen lassen. ^^

So, das war`s vorläufig mal wieder von mir.

Winkewinke

Tatsu

 

31.8.07 14:33
 


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Ran (31.8.07 14:47)
*_*
freut mich, wenns dir so gefallen hat *smile*
das dein kreislauf bei diversen dingen nicht mitgespielt hat, war zwar sicher nicht ganz schön, aber solang es alles in allem ein schönes wochenende war, ist ja alles in bester Ordnung. Freut mich, das es dir so gut gefallen hat ^.^v


Yu-kun / Website (31.8.07 16:29)
Hallo Chef ^.~
Ich freue mich, dass dir das Wochenende im Hotel gefallen hat *durchknuddel* Auch wenn es mir nicht gefällt, dass es dir zwischendurch nicht gut ging ._. *knuddel*
Das du deine Ferien noch genießen konntest freut mich zu hören, so gehört sich das ;D


Hexlein / Website (31.8.07 22:43)
Das freut mich zu hören, dass du deinen Gutschein noch einlösen konntest ^^ Besonders nachdem dir dieses kleine Steinchen (XD) so zugesetzt hatte *knuddel*
Schön, dass es dir alles in allem gut gefallen hat und wir nicht total daneben lagen ^_- Dass es dir am Sonntag nicht so gut ging ist natürlich weniger schön, aber ich hoffe du hattest trotzdem ein wenig Entspannung ^^

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung